Leneestra

Die Bedeutung

Leneestra – Der Gebende

Die Geschichte

Leneestra ist ein altes Zeichen, das von vielen Völkern im Universum genutzt wird und wurde. Woher es genau stammt ist nicht bekannt.

Man weiß nur, dass es ein sehr altes Symbol ist, das schon zu Entstehungszeiten von Galaxien vorhanden war.

Das Symbol

Das Wort setzt sich aus zwei Silben zusammen. Lene bedeutet leicht oder Leichtes und Estra steht für strahlen. Übersetzt heißt es leichter Strahl. Leneestra der Gebende wird es deshalb genannt, da der Träger dieses Zeichens gerne gibt und auch gerne loslässt, sich also nicht an etwas festhält.

Wirkungsweise

Wie oben beschrieben erhält der Träger die Möglichkeit, alles was ihn bedrückt loszulassen. Energien von Leichtigkeit durchströmen ihn. Er wird in die Lage versetzt, alles loszulassen was nicht zu ihm gehört, nichts mehr festzuhalten was ihn bedrückt.

Hinweis

Gerade in Zeiten von Traurigkeit, Depressionen und sonstigen Blockaden ist es ratsam dieses Symbol zu tragen.