Lukondor

Die Bedeutung

Lukondor – Der Gott des Kindes

Die Geschichte

Lukondor ist eine Legende, die besagt, dass dieses Zeichen den Menschen wieder ihre ureigenen Instinkte hervorbringt. Zu Zeiten Atlantis wurde dieses Symbol als Erinnerung derjenigen verwendet, die das sogenannte Göttliche verloren hatten.

Das Symbol

Der obere Halbkreis stellt den Anfang und das Ende des Lebens dar. Das sogenannte Auge in der Mitte symbolisiert den Ursprung des Lebens, die sogenannte ureigene Lebensenergie. Die Balken und die nach innengerichteten Halbbögen stellen den Schutz für das Leben dar.

Wirkungsweise

Der Symbolträger erhält seine Fähigkeiten zurück, die er als Kind oder Kleinwüchsiger hatte: Feinfühligkeit, Sensibilität, Unbeschwertheit, Offenheit usw. Durch längeres Tragen wird er spüren, dass sein Wesen sich verändert. Aus einer Härte entsteht Weichheit. Aus Angst entsteht Vertrauen, aus Skepsis Glaube.